Mit ihm wurden auch die Unternehmensarten neu geordnet und die Anzahl der entsprechenden Gefahrtarifstellen von 61 auch nunmehr 22 reduziert.

Im Ergebnis ist die Berufsgruppe der Steuerberater ab dem 1.1.2011 der neuen Gefahrtarifstelle 05 (Beratung und Auskunft/Interessenvertretung und Religionsgemeinschaft) und einer neuen Gefahrklasse 0,59 zugeordnet. Bisher gehörten die Steuerberater der Gefahrtarifstelle 08 (Rechts- und wirtschaftsberatende Unternehmen, Organ der Rechtspflege) mit einer Gefahrklasse 0,44 an.

Den ganzen Artikel finden Sie hier…