Das seit 2004 geltende Abzugsverbot für Kosten eines Erststudiums und einer Erstausbildung steht der Abziehbarkeit beruflich veranlasster Kosten für eine Erstausbildung oder für ein Erststudium auch dann nicht entgegen, wenn der Steuerpflichtige diese Berufsausbildung unmittelbar im Anschluss an seine Schulausbildung aufgenommen hatte.

Die Entscheidungen sind auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteile vom 28.7.2011 (AZ: VI R 38/10, VI R 7/10)

Pressemitteilung des BFH Nr. 63 vom 17.08.2011