Nach einem BMF-Schreiben vom 1.6.2012 wird es bis zum In-Kraft-Treten einer erneuten änderung des § 17a UStDV für ausgeführte innergemeinschaftliche Lieferungen nicht beanstandet, wenn der Nachweis der Steuerbefreiung noch auf der Grundlage der bis zum 31.12.2011 geltenden Rechtslage geführt wird.

Das BMF-Schreiben vom 1.6.2012 (IV D 3 – S-7141 / 11/ 10003-06) finden Sie hier. (Anm. d. Redaktion: Link veraltet)