Der Bundesfinanzhof (BFH) hat durch Urteil vom 28. Februar 2012 (Az.: VII R 9/09) entschieden, dass die Steuerbefreiung für Flugbenzin nur Luftfahrtunternehmen zusteht für die gewerbsmäßige Beförderung von Personen oder Sachen oder für die entgeltliche Erbringung von Dienstleistungen. Er hat damit die Vorgaben des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH) vom 1. Dezember 2011 C 79/10 umgesetzt.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Die Pressemitteilung des BFH Nr. 53 vom 18.07.2012 finden Sie hier…

Das Urteil vom 28.02.2012 (AZ: VII R 9/09) finden Sie hier…