Künftig müssen sie die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung elektronisch an den Fiskusübermitteln. Warum Unternehmen die Umsetzung der sog. E-Bilanz nicht mehr zu lange hinauszögern sollten, erklärt der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V.

Die Pressemitteilung finden Sie hier >>