Die Zuzahlungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung nach § 28 Abs. 4 des Sozialgesetzbuchs Fünftes Buch, die sog. „Praxisgebühren“, können nicht als Sonderausgaben abgezogen werden.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Das Urteil vom 18.07.2012 (AZ: X 41/11) finden Sie hier…

Die Pressemitteilung des BFH Nr.58 vom 22.08.2012 finden Sie hier…