Die Erteilung eines sog. AEO-Zertifikats „Zollrechtliche Vereinfachungen/Sicherheit“ darf von der Bedingung abhängig gemacht werden, dass der Antragsteller seine in sicherheitsrelevanten Bereichen tätigen Bediensteten einer Sicherheitsüberprüfung anhand der sog. Terrorismuslisten unterzieht.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Das Urteil vom 19.06.2012 (AZ: VII R 43/11) finden Sie hier…

Die Pressemitteilung des BFH Nr.59 vom 22.08.2012 finden Sie hier…