Der Gesellschafter einer Personengesellschaft kann seinen Gesellschaftsanteil steuerneutral auf ein Kindübertragen, obwohl er ein ihm allein gehörendes und von der Gesellschaft genutztes Grundstück zeitgleich und ebenfalls steuerneutral auf eine zweite Personengesellschaftüberträgt.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlich:

Zum Urteil vom 02.08.2012 (AZ: IVI R 41/11)

Zur Pressemitteilung des BFH Nr. 71 vom 17.10.2012