Die Beiträge zur Versorgungsanstalt der Bezirksschornsteinfeger (VdBS) können weder als Sonderausgaben nach § 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a EStG noch nach § 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b EStG abgezogen werden.

Im Gegenzug werden ausgezahlte Versorgungsleistungen nicht voll, sondern nur mit dem Ertragsanteil gemäß § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. bb Satz 4 EStG besteuert.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteil vom 15.5.2013 (AZ: X R 18/10)

Pressemitteilung des BFH Nr. 65 vom 25.9.2013