Der BFH hat dem EuGH in einem Vorabentscheidungsersuchen die Frage gestellt, ob Lesegeräte für elektronische Bücher zollfrei in die Europäische Union eingeführt werden können, nur weil sie – auch – über eine der Lesefunktion untergeordnete Wörterbuchfunktion verfügen.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Beschluss vom 12.11.2013 (AZ: VII R 13/13)

Pressemitteilung des BFH Nr. 11 vom 4.2.2014