Der Wert des Wohnrechts, der unter bestimmten Voraussetzungen der Grunderwerbsteuer unterliegt, kann höher sein als der Wert des Wohnrechts, der bei der Berechnung der Schenkungsteuer abgezogen wurde.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteil vom 20.11.2013 (AZ: II R 38/12)

Pressemitteilung des BFH Nr. 16 vom 19.2.2014