Reiseleistungen an Schulen bei Klassenfahrten sind nicht steuerbefreit. Anders als das Gesetz in § 4 Nr. 23 UStG voraussetzt, nimmt der Reiseunternehmer bei der Durchführung der Klassenfahrt Jugendliche nicht zur Erziehung, Ausbildung oder Fortbildung bei sich auf.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteil vom 21.11.2013 (AZ: V R 11/11)

Pressemitteilung des BFH Nr. 26 vom 02.04.2014