Der BFH hat seine Rechtsprechung zur Besteuerung von Einkünften aus der Beteiligung an einem sog. Schneeballsystem bestätigt. Der Anleger hat nicht nur die vom Betreiber des Systems als Zinsen geleisteten Zahlungen als Einkünfte aus Kapitalvermögen zu versteuern, sondern auch Zinsgutschriften oder die Wiederanlage fälliger Zinsbeträge können zu solchen Einkünften führen.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteil vom 11.2.2014 (AZ: VIII R 25/12)

Pressemitteilung des BFH Nr. 33 vom 30.4.2014