Abgeltungsteuer

§ 20 Abs. 9 EStG findet auch bei der sog. „Günstigerprüfung“ nach § 32d Abs. 6 Satz 1 EStG Anwendung; ein Abzug der tatsächlich entstandenen Werbungskosten kommt daher nicht in Betracht.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteil vom 2.12.2014 (AZ: VIII R 34/13)

Pressemitteilung des BFH Nr. 20 vom 11.3.2015