BFH-Urteil vom 5.11.2014 (AZ: VIII R 29/11)

Leistungen, die von einer privatrechtlichen Institution für die Aufnahme von Pflegepersonen in einen Haushalt über Tag und Nacht gewährt werden, sind als Beihilfe zur Erziehung nach § 3 Nr. 11 EStG steuerfrei. Voraussetzung ist, dass die Zahlungen zumindest mittelbar aus öffentlichen Mitteln der Jugendhilfe für die unmittelbare Förderung der Erziehung der Pflegepersonen geleistet werden.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteil vom 5.11.2014 (AZ: VIII R 29/11)

Pressemitteilung des BFH Nr. 37 vom 27.5.2015