Excel-Tool zu den abziehbaren Kfz-Kosten bei Anwendung der 1%-Regelung
Im Aktuellen Steuerrecht 3 /2015, 455 ff. wurde von Prof. Korth das BFH-Urteil X R 14/12 vom 25.3.2015 (BFH/NV 2015, 973) besprochen. Darin bestätigt der BFH seine Rechtsprechung, dass vom Veräußerungspreis eines Wirtschaftsguts des Betriebsvermögens der Buchwert abzuziehen ist. Eine Gewinnkorrektur um den nicht abzugsfähigen Teil der AfA, z.B. wegen der privaten Kfz-Nutzung, komme nicht in Betracht.Im angefügten Excel-Tool wird gezeigt, wie die abziehbaren Kfz-Kosten bei Anwendung der 1%-Regelung in Abhängigkeit von der km-Leistung pro Jahr, der Entfernung der Wohnung von der Betriebsstätte und dem Veräußerungspreis schwanken. Nach Prof. Korth kommt es zu einer doppelten steuerlichen Belastung. Beim Steuerberatertag in Wien waren sich die Teilnehmer der Podiumsdiskussion einig, dass das System „verquer“ ist und in einem dramatischen Fall der Große Senat angerufen werden müsse.

Download Excel-Tool zur Kfz-Nutzung

>> Ausführliche Darstellung für Abonnenten des Aktuellen Steuerrechts online

Mit den Halbtagesseminaren des „Aktuellen Steuerrechts“ behalten Sie trotz der vielen unübersehbaren Änderungen den steuerlichen Überblick. Viermal im Jahr werden Sie über die wichtigsten Änderungen und Entwicklungen umfassend und zielgerichtet informiert. Damit stellt die Seminarreihe „Aktuelles Steuerrecht“ als regelmäßiges Wissens-Update die unverzichtbare Grundfortbildung für Sie und Ihre qualifizierten Mitarbeiter dar.

>> Aktuelles Steuerrecht