Hannover, November 2015 – Am 16. November 2015 waren die Mitglieder des Bezirks Hannover, mit 1.144 im Verband organisierten Steuerberatern der größte Bezirk des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., aufgerufen, ihren neuen Vorsitzenden zu wählen.

Das Ergebnis der Wahl fiel an diesem Abend einstimmig aus. Als neuer Bezirksvorsitzender wurde Hartmut Westphal, Steuerberater aus Hannover, gewählt. Damit tritt er die Nachfolge von Sven Heißenberg, ebenfalls Steuerberater aus Hannover, an. Dieser wurde im Rahmen der diesjährigen Landesverbandstagung in Goslar in das Präsidium des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gewählt. „Ich freue mich, dass ich mit Hartmut Westphal einen überaus kompetenten und vertrauensvollen Nachfolger gefunden habe“, äußerte sich Sven Heißenberg, der in den vergangenen Jahren Hartmut Westphal als stellvertretenden Bezirksvorsitzenden an seiner Seite wusste, zu dem Wahlergebnis und beglückwünschte seinen Nachfolger herzlich. Hartmut Westphal wird zukünftig Christian Heidemann, Steuerberater aus Celle, als stellvertretenden Bezirksvorsitzenden an seiner Seite wissen.

Eine der ersten Amtshandlungen des neuen Bezirksvorsitzenden Hartmut Westphal wird die Begrüßung beim alljährlichen Neujahrsempfang des Bezirks Hannover am 8.1.2016 im Neubau des Sprengel Museum sein. „Der Neubau ist eines der größten Kulturprojekte der vergangenen Jahre in Hannover und so freut es mich besonders, die ersten feierlichen Worte im neuen Jahr dort an unsere Mitglieder richten zu dürfen“, erklärte Hartmut Westphal nach der Wahl.

Der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. vertritt die Interessen von mehr als 5.000 Steuerberaterinnen und Steuerberatern. Der Verband setzt sich für ein bürger- und mittelstandsfreundliches Besteuerungsverfahren ein und fördert die Zusammenarbeit zwischen den Bürgern, den Angehörigen der steuerberatenden Berufe und der Finanzverwaltung.