Mit Top-Konditionen für Existenzgründer!

Im Juli 2016 hat HDI als Rahmenvertragspartner des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und einer der führenden Haftpflichtversicherer im deutschen Markt die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte grundlegend aktualisiert. Insbesondere die Mitglieder des Steuerberaterverbandes profitieren dabei von vielen Vorteilen.
Basierend auf der langjährigen Erfahrung in diesem Bereich werden mit der neuen Bedingungs- und Tarifgestaltung umfangreiche Deckungskonzepte mit vielen Highlights geboten. Die Haftungsrisiken für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Allein die Zahl der Schadenersatzforderungen hat sich in letzter Zeit verdoppelt. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, Berufseinsteigern von Beginn an risikoadäquaten Versicherungsschutz zu bieten.

Highlights des neuen Produkts:

  • Günstige Konditionen für Existenzgründer
    Existenzgründer zahlen in den ersten beiden Jahren nur den Mindestbeitrag, solange der Umsatz unter 100.000 Euro liegt. Weiterer Vorteil für Berufsanfänger: Der Selbstbehalt in den ersten drei Jahren nach der Erstzulassung entfällt völlig.
  • Flexible Wahl des Selbstbehalts
    Sie können frei wählen, ob Sie einen festen Selbstbehalt von 750 Euro vereinbaren wollen – oder lieber eine prozentuale Selbstbeteiligung mit einer Höchstgrenze von 750 Euro.
  • Zeitgemäßer Versicherungsschutz
    Cyber-Drittschäden aus dem Verlust, der Veränderung oder der Nichtverfügbarkeit von elektronischen Daten bei Mandanten sind generell mitversichert. Damit sind Sie auf der sicheren Seite, wenn bei Ihren Mandanten sensible Daten verloren gehen, unzulässigerweise verändert werden oder der Datenschutz bzw. die Netzwerksicherheit verletzt wird.
    Optional können Cyber-Eigenschäden als Ergänzung zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung mitversichert werden.
  • Elektronischer Zahlungsverkehr für Mandanten
    Im Rahmen der Buchführung für Mandanten erstellen Steuerberater auch Zahlungsdateien für die Bank oder erledigen als ergänzende Dienstleistung auch die Durchführung des Zahlungsverkehrs. Hierfür wird risikogerechter Versicherungsschutz auf Basis einer separaten Versicherungssumme von 250.000 oder 500.000 Euro.
  • Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung
    HDI bietet Versicherungsschutz für alle Formen der Partnerschaften mit beschränkter Berufshaftung zu besonderen Verbandskonditionen. Besonderer Mehrwert: Die persönliche Haftpflicht der Partner einer Partnerschaft mbB ist automatisch mitversichert – ganz ohne Mehrkosten. Darüber hinaus gibt es individuelle Deckungskonzepte für Partnerschaften mbB sowie für gemischte Partnerschaften.

Als Mitglied des Steuerberaterverbandes  Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. genießen Sie darüber hinaus bei HDI exklusive Verbandsvorteile:

  • zusätzliche Produktinhalte und Deckungserweiterungen, zum Beispiel die Mitversicherung des Anderkontenrisikos oder des elektronischen Zahlungsverkehrs
  • Honorierung der Teilnahme an Qualifizierungs- und Zertifizierungmaßnahmen der regionalen Steuerberaterverbände und ihrer Fortbildungseinrichtungen (max. 3.000 Euro):
    – 10 % Nachlass für den anerkannten Fachberater (DStV e. V.)
    – 10 % Nachlass für den Fortbildungspass
    – 25 % Nachlass für Kanzleien mit DStV-Qualitätssiegel
  • inklusive Versicherungsschutz für Vermögens- und Finanzplanung mit einer Versicherungssumme von 100.000 Euro

Übrigens: Fachberater im Bereich Vermögens- und Finanzplanung (DStV e.V.) erhalten diese Deckung bis zur Deckungssumme von 1 Mio. Euro als Jahreshöchstleistung – ohne zusätzlichen Beitrag.

Neben diesen Vorteilen bietet die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung viele weitere attraktive Leistungen wie z. B. die Mitversicherung des Datenschutzrisikos in voller Höhe der Vertragsdeckungssumme oder die Mitversicherung der persönlichen Inanspruchnahme von Geschäftsführern versicherter Kapitalgesellschaften.

Das umfassende Angebot beinhaltet zudem:

  • Individuelle Risikoanalyse auf Basis einer umfassenden Datenerfassung der Mandatsstruktur und des Tätigkeitsfeldes
  • Beratung bei der Ermittlung des angemessenen Versicherungsbedarfs
  • Risikogerechte Absicherung für Haftungsbegrenzung mit AAB
  • Optimierung der Versicherung bei interprofessionellen Sozietäten und anderen Rechtsfor-men/Zusammenschlüssen
  • Maßgeschneiderte Objektdeckungen
  • Analyse bestehender Versicherungsverträge (Prüfung von Bedingungen und Prämien)
  • Laufende Betreuung in allen Versicherungsfragen
  • Fachinformation GIaktuell und GIservice für wirtschaftsprüfende, rechts- und steuerberatende Berufe
  • Im Schadenfall können Sie sich auf die HDI-Fachjuristen verlassen, die über fundierte Expertisen verfügen und auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. Als Teil des Talanx-Konzerns verfügt der HDI über eine Finanzstärke, mit der auch Großschäden zuverlässig reguliert werden können – auch wenn die Verstöße bereits viele Jahre zurückliegen.

Sie möchten mehr wissen zur neuen HDI Vermögensschaden-Haftpflicht? Wenden Sie sich an Ihren betreuenden Vertriebspartner oder den Ansprechpartner für den Verband:

HDI Vertriebs AG
RD-Leiter Thilo Schütte
Buchholzer Str. 98
30655 Hannover
Tel: 0511-3031-449
Mail: thilo.schuette@hdi.de