Damit die Kasse stimmt!

Seit dem 1.1.2017 müssen alle elektronischen Registrierkassen diverse Anforderungen erfüllen. Dazu zählt z. B. die Einzelaufzeichnungspflicht. Bei vielen Händlern steht deswegen die Investition in ein neues Kassensystem an. Nicht selten zieht der Mandant seinen Steuerberater zurate, bevor er sich zum Kauf einer GoBD-konformen Kasse entschließt.

Dank zwei neuer Kooperationspartner des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) können Mandanten nun bei einer Neuanschaffung bares Geld sparen. Die beiden innovativen Berliner Unternehmen Tillhub und LocaFox bieten Kassensysteme an, die sich durch eine einfache Bedienung und eine moderne Oberfläche auszeichnen. Mittels Offline-Modus ist sogar mobiles Kassieren möglich. Dank gängiger Schnittstellen ist zudem der Steuerberater immer nur wenige Klicks von den steuerrelevanten Unterlagen entfernt. Das Kooperationsangebot deckt zwei Betriebssysteme ab: Tillhub läuft unter iOS auf dem Apple iPad. LocaFox POS verwendet Android.

Details zu den Produkten und den jeweiligen Konditionen für die Mandanten von Mitgliedern der DStV-Verbände können den Broschüren der beiden Händler entnommen werden. Sie können in StBdirekt unter Service/Rahmenverträge als PDF-Version heruntergeladen werden. Dort finden sich auch Links zu den Seiten der Hersteller.