Nach § 3 Nr. 20 GewStG können Krankenhäuser, Einrichtungen zur vorübergehenden Aufnahme pflegebedürftiger Personen, Einrichtungen zur ambulanten Pflege kranker und pflegebedürftiger Personen sowie Einrichtungen zur ambulanten oder stationären Rehabilitation von der Gewerbesteuer befreit sein. Ambulante Dialysezentren sind von der Steuerbefreiung nicht erfasst sind.

BFH-Urteil vom 25.1.2017  (AZ: I R 74/14)

Pressemitteilung des BFH Nr. 28 vom 3.5.2017