Das Seminar vermittelt den aktuellen Gesetzgebungsstand und vertieft bekannte Gesetzesänderungen sowie Änderungen der Verwaltungsauffassung.
Die Änderungen des § 3c Abs. 2 EStG gehören ebenso dazu wie Risiken bei der Spaltung von Kapitalgesellschaften und Änderungen der Verwaltungsanweisungen im Entwurf der KSt-Richtlinien 2015. Dargestellt werden die neuesten Aussagen der Finanzverwaltung zur Abgeltungsteuer sowie „Dauerbrenner“ wie die vGA, vGA und Schenkungsteuer und praxisrelevante Randbereiche aus dem KStG und UmwStG. Der GmbH-Anteil im Nachlass oder bei der vorweggenommenen Erbfolge erhält unter dem Blickwinkel des vorgeschlagenen Erbschaftsteuerrechts praktische Relevanz. Darüber hinaus werden Gestaltungsvarianten bei der Pensionszusage und der Gesetzesänderungen 2015 im Umwandlungssteuerrecht behandelt. „Last but not least“ wird anhand eines praktischen Falles die Umwandlung einer Steuerberatungs-GmbH in eine PartG mbB thematisiert.

 

Referent(en) Dipl.-Fw. (FH) Thomas Maack, Steuerberater, Hamburg
Dipl.-Fw. (FH) Thomas Vollgraf, Oberregierungsrat, Finanzbehörde Hamburg, Hamburg

Seminarinhalte für das Seminar „Aktuelle Besteuerung von Kapitalgesellschaften und deren Anteilseignern 2015/2016“

  1. Änderungen des § 3c Abs. 2 EStG und deren Auswirkungen für die Praxis insbesondere für Betriebsaufspaltungsfälle
  2. Besonderheiten bei der Spaltung von Kapitalgesellschaften
    1. Teilbetrieb
    2. Nachträgliche Veräußerung
    3. Trennung von Gesellschafterstämmen
    4. Spaltung zu 0
  3. Neues von der Abgeltungsteuer
    Neue Verwaltungsanweisungen
  4. Neue Körperschaftsteuerrichtlinien 2015
  5. Besteuerung von Streubesitzdividenden
  6. Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (JStG 2016)
  7. Rechtsprechung
    1. Anteil an der Komplementär-GmbH als SBV II; Zufluss von Ausschüttungen bei einem beherrschenden Gesellschafter
    2. Aktivierung von Dividendenforderungen
    3. Bewertung einer vGA
    4. Mindestvertragszeit Organschaft
    5. Begriff des Erwerbers i.S.d. § 8c Abs. 1 KStG
    6. Besicherung von Darlehen und vGA
    7. vGA durch Geschäftsführergehalt bei gleichzeitiger (angemessener) Rentenzahlung
    8. vGA durch Fahrzeugüberlassung
  8. Verwaltungsanweisungen
    1. Vororganschaftliche Verluste im Zusammenhang mit § 8c KStG
    2. Teilwertabschreibungen von Wertpapieren und Anteilen an KapG
  9. Gesetzänderungen
    1. Änderung des Umwandlungssteuerrechts
    2. Änderung des § 8c KStG
  10. Bedeutung des neuen Erbschaftsteuerrechts für die Übertragung von Kapitalgesellschaftsanteilen
    1. Gesetzesänderungen in Kurzform
    2. GmbH-Anteil im Nachlass, Abtretungsklausel, Ausschlussklausel
    3. Pflichtteilsansprüche
  11. Umwandlung einer Steuerberatungs-GmbH in eine PartG mbB
    1. Chancen und Risiken
    2. Buchwertantrag
    3. Kompensation von AK als steuerwirksamer Übernahmeverlust
    4. Gewerbesteuergefahr gem. § 18 Abs. 3 UmwStG
  12. Umstrukturierung klassischer Pensionszusagen
    1. Umstellung Past- und Future-Service
    2. Auslagerung auf Pensionsfonds
    3. Auslagerung auf Unterstützungskasse