Haben Sie in Ihrer täglichen Arbeitspraxis noch die Zeit, die gesamte aktuelle Fachliteratur zu verfolgen?

Können Sie noch die Flut an aktueller Rechtsprechung überblicken?

Es stehen unter anderem eine Rentenreform, eine Minijobreform und eine Pflegereform „vor der Tür“. Dieses Seminar wird Sie in die Lage versetzen, Ihre Mandanten hinsichtlich der aktuellen Entwicklungen im SV-Recht umfassend und betriebsprüfungssicher zu beraten.

Es werden die wichtigsten Themen aus der Gesetzgebung, die aktuellen Rundschreiben der SV-Träger, die brisantesten Urteile insbesondere auch zur Scheinselbständigkeit und weitere interessante Neuigkeiten rund um die sv-rechtlichen Themen in Ihrer Lohn- und Gehaltsbuchhaltung besprochen.

Außerdem bietet Ihnen das Seminar eine detaillierte Hilfestellung bei der Unterstützung und Beratung Ihrer Mandanten im Rahmen der geringfügigen Beschäftigung.

 

Referent(en) Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Jörg Romanowski, Berlin

Seminarinhalte für das Seminar „Aktuelles Sozialversicherungsrecht 2013“

  1. Aktuelles vom Gesetzgeber
    1. Rentenreform
      • Freiwillige Zusatzbeiträge
      • RV-Pflicht für alle Selbständigen
      • Änderungen bei der Rente
    2. Änderungen beim Minijob
      • Anhebung der Minijobgrenze
      • Pflicht zur Aufstockung
      • Anhebung der Gleitzone
    3. Förderung der privaten Vorsorge („Pflege-Bahr“)
  2. Aktuelle Besprechungsergebnisse der SV-Träger
    1. Bringt eine in der Vergangenheit durchgeführte RV-Prüfung Vertrauensschutz?
    2. Bis wann wirken Befreiungsbescheide der Krankenkassen?
    3. KV-Freiheit bei Umwandlung einer studentischen in eine Hauptbeschäftigung?
    4. SV-rechtliche Beurteilungen
      • von zeitlich begrenzt eingesetzten Pflegepersonen in Krankenhäusern, Alten- oder Pflegeheimen
      • von beruflichen Bildungsmaßnahmen sowie von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
      • von Amateursportlern
    5. Beitragsbemessung bei Mehrfachbeschäftigungen
    6. Beurteilung der beitragspflichtigen Einnahmen in der KV bei Bezug ausländischer Renten (doppelte Beitragspflicht?)
    7. Beitragsrechtliche Beurteilung der Übertragung von Versorgungsanwartschaften aus einer Unterstützungskasse auf eine Pensionskasse
    8. Feststellung von Beitragsansprüchen (Mindestlohn) unter Anwendung der Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen für die Pflegebranche
  3. Aktuelle Rechtsprechung zum SV-Recht
    1. Scheinselbständigkeit
    2. Mindestanforderungen für ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch
    3. KV-Pflicht einer ausgezahlten Direktversicherung an eine Witwe als Erbe
    4. Arbeitgeberleistungen als Mindestlohnanspruch nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz
    5. Nichthauptberuflichkeit einer Selbständigkeit trotz eigener Arbeitnehmer
    6. Zählen Ehegatteneinkünfte als beitragspflichtige Einnahmen für freiwilligen KV-Beitrag?
    7. Sind Minderheitsgesellschafter-Geschäftsführer einer Familien-GmbH sv-pflichtig?
    8. Besteht ein Beschäftigungsverhältnissen zwischen Ehegatten, wenn die Ehefrau hohe Bürgschaften leistet?
    9. Persönliche Haftung eines Gesellschafters bei GmbH in Gründung für Beitragsrückstände
    10. Folgeurteile zur CGZP-Problematik
  4. Aktuelles für die Praxis und aus der Praxis
    1. Aktuelle SV-Rechenwerte
    2. Neue Mindestlöhne
    3. Wann sind pauschale SFN-Zuschläge beitragsfrei?
    4. Kann ein Ferienjob den Kindergeldanspruch gefährden?
    5. Hinweise zum Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag in der Arbeitslosenversicherung
    6. Übernahme der Studiengebühren durch den Arbeitgeber