Aktuelles Wissen im Sozialversicherungsrecht – Neuigkeiten vom Gesetzgeber, den SV-Trägern und der Rechtsprechung
Werden Sie in der Praxis auch zunehmend mit Fragen aus dem Sozialversicherungsrecht konfrontiert?
Dieses Seminar wird Sie künftig noch besser in die Lage versetzen, Ihre Mandanten hinsichtlich der aktuellen News zum SV-Recht umfassend und betriebsprüfungssicher zu beraten.

Es  werden sowohl die wichtigsten Themen aus der Gesetzgebung, insbesondere zur Flexirente, besprochen. Weiterhin werden die aktuellen Rundschreiben der SV-Träger, insbesondere zur Frage: Wann sind pauschalierte oder steuerfreie Entgelte auch sv-frei?

Dargestellt werden die brisantesten Urteile, insbesondere auch zum Mindestlohn, zur umfassenden Sperrminorität, zur Nettolohnoptimierung und zur Nettolohnfiktion sowie weitere interessante News rund um die SV-rechtlichen Themen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung. Praxisrelevant sind hier die unterschiedlichen Auffassungen zu den Aufzeichnungspflichten hinsichtlich der Arbeitszeitnachweise.

 

Referent(en) Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Jörg Romanowski, Wustermark

Kosten für das Seminar „Aktuelles Sozialversicherungsrecht 2017*“

Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 160.00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sollten wir Ihre Anmeldung wegen Überbuchung des Seminars ausnahmsweise nicht berücksichtigen können, werden wir Sie benachrichtigen.

Seminarinhalte für das Seminar „Aktuelles Sozialversicherungsrecht 2017*“

  1. Aktuelles vom Gesetzgeber
    1. 6. SGB IV-ÄndG
      1. maschineller UV-Lohnnachweis
      2. Gesetzlicher Informations- und Beratungsanspruch für Arbeitgeber und Beschäftigte
      3. Beiträge im Lastschriftverfahren und Säumniszuschläge?
      4. Elektronische A1-Bescheinigungen
      5. Änderung der Beitragsverfahrens-Verordnung
      6. Erstattungsverfahren nach dem AAG
    2. KSA sinkt ab 2017
    3. Senkung der Insolvenzumlage ab 2017
    4. Mindestlohn steigt ab 2017
    5. Neues vom Kurzarbeitergeld
    6. Flexirente
    7. Änderung des AÜG
  2. Aktuelle Verlautbarungen der SV-Träger
    1. Neue sv-rechtliche Beurteilungen von
      1. Personen wa#hrend der Psychotherapeutenausbildung
      2. Amateursportlern
      3. beruflichen Bildungsmaßnahmen sowie von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
    2. Neue beitragsrechtliche Behandlung von
      1. Abfindungen von Anwartschaften auf betriebliche Altersversorgung
      2. steuerfreier bzw. pauschal besteuerter Entgeltbestandteile nach neuer SvEV
      3. nach § 40 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG pauschal besteuerten sonstigen Sachbezu#gen
    3. Neues zum SV-Meldeverfahren
    4. Einmalzahlungen bei Änderung von SV-Pflicht in Minijob und umgekehrt
    5. Aktualisierung der Richtlinien zur sv-rechtlichen Beurteilung von Arbeitnehmern bei Ausstrahlung / Einstrahlung
    6. Beitragspflichtige Einnahmen freiwillig Krankenversicherter
    7. freiwillige KV und Einkommensnachweispflicht – Probleme bei Verspätungen
  3. Aktuelle Rechtsprechung
    1. Aktuelles zu Mindestlohn
    2. Umfassende Sperrminorität eines Gesellschafters einer GmbH
    3. SV-rechtliche Beurteilung von Rettungsärzten
    4. Beitragspflicht von SFN ohne Grundlohn in der Rufbereitschaft
    5. Nettolohnoptimierung im Beitragsrecht der Sozialversicherung
    6. Nettolohnfiktion bei illegalen Beschäftigungsverhältnissen
    7. KSA-Abgabepflicht einer Bandleaderin
  4. Aktuelles für und aus der Praxis
    1. Aktuelle SV-Werte
    2. KSA-Pflicht von Mehrheitsgesellschaftern einer Künstler-Gesellschaft
    3. Aufzeichnungspflichten (Arbeitszeit) für Familienangehörige im Unternehmen
    4. Aktuelle allgemeinverbindliche Mindestlöhne nach AEntG und TVG

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 26.04.2017 in Magdeburg und am 27.04.2017 in Halle angeboten. Bitte melden Sie sich für diese Termine ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.