Für eine steueroptimale Beratung von Kapitalgesellschaften

Bei diesem exklusiven Expertenseminar für Berater von Kapitalgesellschaften erfahren Sie von einem hochqualifizierten Dozententeam das, was Sie zu einer steueroptimalen Beratung von Kapitalgesellschaften benötigen.

Das Seminar richtet sich an praxiserfahrene Berater, die sich auf hohem Niveau fortbilden wollen.

 

Referent(en) Franz Hruschka, Ltd. Regierungsdirektor, Finanzamt München, Abt. Betriebsprüfung
Prof. Dr. Hans Ott, Steuerberater/vereidigter Buchprüfer, Köln
Dipl.-Finw. Dr. Heinrich Jürgen Watermeyer, Rechtsanwalt/Fachanwalt für Steuerrecht, Bonn

Seminarinhalte für das Seminar „Expertenseminar für Berater von Kapitalgesellschaften 2014“

Folgende Themen werden behandelt:

  1. Dividendenbesteuerung
    1. Überblick
    2. Sonderfragen zur Besteuerung von Streubesitzdividenden
    3. Korrespondenzprinzip bei Gewinnausschüttungen
    4. Dividenden und DBA-Anwendung
    5. Kapitalertragsteuer-Management bei Holdinggesellschaften
    6. Besonderheiten bei Ausschüttungen aus dem steuerlichen Einlagekonto
    7. Besonderheiten bei der Liquidation
  2. Verdeckte und inkongruente Gewinnausschüttungen
    1. vGA bei Ferienwohnung in ausländischer Kapitalgesellschaft
    2. Formelle Anforderungen bei beherrschenden Gesellschaftern und DBA
    3. Inkongruente Gewinnausschüttungen
  3. Organschaft
    1. Änderungen durch kleine Organschaftsreform
    2. Neue Rechtsprechung zur Organschaft
  4. Sonderfragen zur Umstrukturierung  und Umwandlung
    1. Qualifizierter Anteilstausch nach § 21 UmwStG
    2. Steuerfolgen bei Veräußerung sperrfristbehafteter Anteile
    3. Stille Lasten und Umwandlungsvorgänge
    4. Steuerpflichtige Verschmelzung im Ausland
  5. Verlustnutzung
    1. Aktuelle Fragen zu § 8c KStG
    2. Auslandsverluste inländischer Kapitalgesellschaften
    3. Verluste bei der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften