Bereiten Sie Ihre Mandantschaft auf die wichtigen Änderungen für 2017 vor

Zum Jahresende 2016 stehen wichtige Gesetzesänderungen an, sei es das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an Registrierkassen, die Modernisierung des Besteuerungsverfahrens und die steuerliche Förderung des Mietwohnungsbaus, sei es die Neuregelung der Erbschaftsteuer.

Darüber hinaus war auch der BFH in 2016 nicht untätig. Er hat durch einige Urteile dazu beigetragen, dass die Finanzverwaltung über ihre bisherige Verwaltungsmeinung nachdenken musste, z. B. bei Gutschriften auf dem Kapitalkonto II, bei der Realteilung von Personengesellschaften und beim Investitionsabzugsbetrag.

Die Finanzverwaltung hat ihre Erlasse zum Teil der BFH-Rechtsprechung angepasst, wie z. B. den 4. Rentenerlass und den Erlass zur Übertragung von Privatvermögen ins Betriebsvermögen. Neue wichtige Verwaltungserlasse sind hinzugekommen, andere stehen noch aus, wie z. B. der Erlass zum Mantelkauf.

In dem Seminar „Steuerliche Überlegungen zum Jahreswechsel“ werden diese Neuerungen praxisnah dargestellt. Hier gilt es, Ihre Mandantschaft auf die wichtigen Änderungen für 2017 vorzubereiten. Dazu tragen auch die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten bei, die in dem Seminar behandelt werden.

 

Referent(en) Dipl.-Finw. Hans Günter Christoffel, StB, Bornheim
Uhrzeit jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

Kosten für das Seminar „Steuerliche Überlegungen zum Jahreswechsel*“

Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 175.00 und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung –  ausgenommen das Mittagessen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sollten wir Ihre Anmeldung wegen Überbuchung des Seminars ausnahmsweise nicht berücksichtigen können, werden wir Sie benachrichtigen.

Seminarinhalte für das Seminar „Steuerliche Überlegungen zum Jahreswechsel*“

  1. Gesetzgebung und Richtlinien
    1. Gesetz zur Vereinfachung des Besteuerungsrechts
    2. Schutz vor Manipulationen an Registrierkassen
    3. Erbschaftsteuerreformgesetz 2016
    4. Steuerliche Förderung des Mietwohnungsbaus
    5. Neue Körperschaftsteuer-Richtlinien
  2. Aktuelles zu den Gewinneinkunftsarten
    1. Folgerungen aus dem Steueränderungsgesetz 2015
    2. Neues zum IAB
    3. Absetzung für Abnutzung bei Mietereinbauten
    4. Kfz-Nutzung des Unternehmers
    5. Neuregelung des § 50i EStG durch das BMF
    6. Behandlung des Vorabgewinn- und Gewinnverzichtsmodells
    7. Gewinnneutrale Realteilung durch den BFH erleichtert
    8. Kapitalkontengliederung: materielles Recht und E-Bilanz
    9. Einbringung gegen Gutschrift ausschließlich auf Kapitalkonto II
    10. Probleme mit dem Nießbrauch bei Betriebsaufspaltung
  3. Besteuerung rund um die Kapitalgesellschaft und deren Anteilseigner
    1. Neue BFH-Rechtsprechung zur Erdienbarkeit einer Pensionszusage
    2. Untergang von Verlustvorträgen bei vorweggenommener Erbfolge
    3. VGA und Schenkungsbesteuerung
    4. Zeitpunkt der Verlustrealisierung bei Auflösung einer Kapitalgesellschaft
  4. Arbeitnehmerbesteuerung
    1. Geldwerter Vorteil bei Arbeitgeberdarlehen
    2. Behandlung von Entlassungsentschädigungen
    3. Verbilligte Parkraumüberlassung an Arbeitnehmer
  5. Neues zu den privaten Einkünften
    1. Risiko-Lebensversicherung: Beiträge als Werbungskosten?
    2. Abschreibungsberechtigung bei mittelbarer Grundstücksschenkung
    3. Neue Version des BMF zur Kaufpreisaufteilung
    4. Versorgungsleistungen zur Ablösung des Nießbrauchs
    5. Verlust aus dem Verfall von Optionen
    6. Kapitaleinkünfte bei Verzinsung eines Vermächtnisses
    7. Altverlustverrechnung nach Einführung der Abgeltungsteuer
    8. Darlehensverträge zwischen Eltern und minderjährigen Kindern
  6. Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastung und Handwerkerrechnungen
    1. Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung als Sonderausgabe
    2. Abzug für Ausgleichszahlungen zur Vermeidung des Versorgungsausgleichs
    3. Bestattungskosten im Rahmen des Realsplittings
    4. Keine Anerkennung von Studiengebühren für private Fachhochschule
    5. Hilfe für Flüchtlinge
    6. Selbstbehalt keine Krankenversicherungsbeiträge
    7. Anrechnung von Zuschüssen zu einer Kranken- und Pflegeversicherung
    8. Vorsorgeaufwendungen im neuen Vorläufigkeitskatalog
    9. Vorsorgeaufwendungen für Kinder
    10. Ehescheidungskosten als außergewöhnliche Belastung
  7. Kinder, Alleinerzieherabzugsbetrag und Sonstiges
  8. Neues zur Umsatzsteuer, Erbschaftsteuer und Grunderwerbsteuer

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 22.11.2016 in Halle sowie am 23.11.2016 in Magdeburg angeboten. Bitte melden Sie sich für diese Termine ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.