Sichern Sie sich das notwendige Wissen zur umsatzsteuerlichen Abbildung vieler Sachverhalte in der ERP-Software SAP®

Die umsatzsteuerliche Würdigung vieler Sachverhalte ist die eine Seite im Unternehmen, die systemseitige Abbildung in SAP® die Andere.

Das Seminar gibt Ihnen eine Einführung in die ERP-Software SAP® und zeigt Ihnen auf, wie Sie eine richtige umsatzsteuerliche Abbildung vieler Sachverhalte sicherstellen können.

 

Referent(en) Dipl.-Fw. (FH) Robert Hammerl, StB, München

Kosten für das Seminar „Umsatzsteuer und SAP®*“

Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 175.00 und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung –  ausgenommen das Mittagessen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sollten wir Ihre Anmeldung wegen Überbuchung des Seminars ausnahmsweise nicht berücksichtigen können, werden wir Sie benachrichtigen.

Seminarinhalte für das Seminar „Umsatzsteuer und SAP®*“

  1. Einführung
    Grundlagen in SAP®
  2. Steuerfindung in SAP®
    1. Wie funktioniert der Standard in SAP®?
    2. Wie erfolgt die Steuerfindung?
    3. Die Rollen Ihres Kunden im System
  3. Steuerfindung bei verschiedenen Sachverhalten
    1. Lieferungen und Dienstleistungen
    2. Reihengeschäfte
    3. Lohnveredelungen im Ausland
  4. Steuerfindung 4.0
    1. Vorteile der Steuerfindung 4.0
    2. Funktionsweise der Steuerfindung 4.0?
  5. Steuerliche Compliance und Risikoanalyse
    1. Erstellung der UStVA, ZM und Intrastat-Erklärung
    2. Verwendung des Tax-Audit-Tools
    3. Worauf achtet die Finanzverwaltung?

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 26.01.2017 in Magdeburg angeboten. Bitte melden Sie sich für diesen Termin ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.