Die Besteuerung von Vereinen erfordert vom Steuerberater Spezialwissen, das dieser Vortrag vermittelt.

Zu beachten sind die Vorschriften der Abgabenordnung über die Gemeinnützigkeit sowie die einschlägigen Steuergesetze. Einen erheblichen Einfluss auf die Besteuerung übt die Rechtsprechung der Finanzgerichte und des Europäischen Gerichtshofes aus. Hierzu gibt das Seminar einen aktuellen und praxisnahen Überblick.

Seminarinhalte für das Seminar „Vereinssteuerrecht 2012“

  • Vereinsgründung
    • Satzung, Vorstand, Haftung
  • Gemeinnützigkeit
    • Anerkennung der Gemeinnützigkeit, gemeinnützige Zwecke, mildtätige Zwecke
  • Begriffe
    • Allgemeinheit, Vermögensbindung, Ausschließlichkeit, Unmittelbarkeit, Selbstlosigkeit, tatsächliche Geschäftsführung
  • Vereinsbereiche
    • Ideeller Bereich, Vermögensverwaltung, Zweckbetrieb, wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb, Spenden
  • Steuern
    • Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Lohnsteuer
  • Rechnungslegung
    • Rechnungslegungsvorschriften, Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, gemischte Aufwendungen, Verluste, Rücklagenbildung, Untergliederungen, Aufzeichnungspflichten
  • Aktuelles
    • Umsatzsteuer für Mitgliedsbeiträge, Umsatzsteuer für übrige Einnahmen, Nichtabziehbarkeit von Sponsorenaufwendungen