Status Buchung möglich

Referent Dipl.-Fw. (FH) Hans-Wilhelm Giere

Leitung
Reinhard Asche, StB, Buchholz
Jan Eike Busse, StB/RA/FAfStR, Sehnde
Hans-Joseph Engel, StB/vBP, Friesoythe
Dipl.-Bw. Gregor Meyer, StB, Essen/Oldb.
Karl-Heinz Schiefler, RA/Notar/FAfStR, Braunschweig
Dipl.-Ing. agrar Arne Suhr, StB, Bremervörde
Dipl.-Kfm. Birger Wesche, WP/StB, Wolfenbüttel


Ort und Termin 07.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Stade
Stade Stadeum GmbH u. Co. KG – Theatersaal, Schiffertorsstr. 6, 21682 Stade
09.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege (1)
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
14.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Braunschweig
Steigenberger Parkhotel, Maschinenhalle, Nimes-Straße 2, 38100 Braunschweig
16.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Celle
Congress Union Celle – Europasaal, Thaerplatz 1, 29221 Celle
21.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Walsrode
Anders Hotel & CCW, Gottlieb-Daimler-Str. 8, 29664 Walsrode
23.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege (2)
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
28.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Salzdetfurth
relaxa hotel Bad Salzdetfurth, Großer Saal, An der Peesel 1, 31162 Bad Salzdetfurth
30.11.2017, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Osnabrück
OsnabrückHalle – Raum 10 (ehem. Niedersachsen Saal), Schloßwall 1-9, 49074 Osnabrück

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 175,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

Seminarinhalte
Aktuelle Einzelfragen der Besteuerungspraxis in der Landwirtschaft stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.

Hier ein Auszug aus der Themenübersicht:

I. Aktuelle Gesetzgebung und Gesetzesvorhaben 

– Tarifglättung und Steueranrechnung für LuF nach §§ 32c und 36 Abs. 2 EStG

– Änderung der Grenzen nach § 6 Abs. 2 und Abs. 2a EStG

II. Aktuelles zu § 6 Abs. 3 EStG, § 24 UmwStG und § 6 Abs. 5 EStG

III. Betriebsaufgabe durch Übertragung auf mehrere Erben?

IV. Betriebsvermögen bei Forstflächen; Mindestgröße eines Forstbetriebs

V. Zeitpunkt der Aufgabe eines landw. Betriebs; Bedeutung der Aufgabeerklärung

VI. Anwendung des § 23 EStG nach Aufgabe eines landw. Betriebs

VII. Übertragung betrieblicher Einheiten unter Nießbrauchsvorbehalt 

VIII. Zahlung für die Ablösung eines Nießbrauchsrechts

IX. Folgen einer „echten“ und „unechten“ Realteilung einer Mitunternehmerschaft; Ausscheiden eines Gesellschafters gegen Sachwertabfindung 

X. Unentgeltliche Aufnahme i.S.v. § 6 Abs. 3 EStG bei Gründung einer ehelichen Güterge¬meinschaft (Ehegattenmitunternehmerschaft)

XI. Rechtsprechung zum Abzug von Altenteilsleistungen 

XII. Besteuerungswahlrecht nach Änderung eines Betriebsveräußerungsgewinns?

XIII. Rechtsprechung zum gewerblichen Grundstückshandel

XIV. Photovoltaikanlage als Gewerbebetrieb; Erfordernis einer Gewinnfeststellung bei Ehegatten

XV. Erwerb verpachteter Flächen und Betriebe – Begründung von Betriebsvermögen? – Verfahrensweise bei Altfällen

XVI. Notwendiges und gewillkürtes Betriebsvermögen bei LuF (Hinzuerwerb bei Betriebsverpachtung)

XVII. Aktuelle Rechtsprechung und Praxisfragen zu Tierhaltungskooperationen

XVIII. Aktuelle Rechtsprechung zum Liebhabereibegriff (generationenübergreifende Prüfung bei Nießbrauchsvorbehalt; keine Liebhaberei bei geringen Gewinnen aus Forstwirtschaft; Pferdezuchtbetrieb mit Gewinnermittlung nach § 13a EStG)

XIX. Aktuelles zum Investitionsabzugsbetrag und zur Sonderabschreibung nach § 7g EStG 

XX. Abzinsung für Ansammlungsrückstellungen

XXI. Bildung eines RAP bei Entgelten für eine Nutzungsbeschränkung; Verteilung von Entschädigungs- und Gestattungsentgelten

XXII. AfA für neue Zahlungsansprüche

XXIII. Zuwegung zu einem Windpark Betriebsvorrichtung oder unbewegliches Wirtschaftsgut? 

– AfA-Beginn bei Windkraftanlagen

XXIV. AfA bei Biogasanlagen

XXV. Teilwertabschreibung bei gesunkenem Bodenrichtwert?

XXVI. AfA für einen in der Ergänzungsbilanz aktivierten Mehrwert

XXVII. Anwendung der Rechtsprechung zum sog. Aufwandsverteilungsposten

XXVIII. Betriebsausgabenabzug für Erhaltungsaufwendungen am Pächterwohnhaus

XXIX. Bemessungsgrundlage bei einer unentgeltlichen Wärmeabgabe

XXX. Überentnahmen nach § 4 Abs. 4a EStG (Entnahme von Alt-Wirtschaftsgütern)

XXXI. Behandlung des freiwilligen Landtausches

XXXII. Steuerfreie Entnahme nach § 13 Abs. 4 Satz 6 Nr. 2 EStG auch für Nichtbaudenkmäler?

XXXIII. Richtlinien für die Bemessung von Nutzungssätzen nach § 34b EStG

XXXIV. Anhängige Revisionsverfahren mit Bezug zur LuF

Das Seminar wird von unserem Verband und dem Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen e.V. (HLBS) gemeinschaftlich getragen.

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 04.12.2017 in Magdeburg angeboten. Bitte melden Sie sich für diesen Termin ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.