Status Buchung möglich

Referent Dipl.-Fw. (FH) Wolfram Gärtner

Ort und Termin 20.02.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Lüneburg
Seminaris Hotel Lüneburg, Soltauer Straße 3, 21335 Lüneburg
21.02.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege (1)
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
22.02.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Cloppenburg
Stadthalle Cloppenburg, Mühlenstr. 20-22, 49661 Cloppenburg
27.02.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Stade
Stade Stadeum GmbH u. Co. KG – K-Zone, Schiffertorsstr. 6, 21682 Stade
28.02.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover (1)
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
01.03.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Göttingen
InterCity Hotel Göttingen, Bahnhofsallee 1a, 37081 Göttingen
06.03.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Osnabrück
Novum Hotel Osnabrück, Blumenhaller Weg 152, 49078 Osnabrück
07.03.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Aurich
Aurich Stadthalle – Kleiner Saal, Bgm.-Anklam-Platz, 26603 Aurich
08.03.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege (2)
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
13.03.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Braunschweig
Stadthalle Braunschweig – Vortragssaal, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig
14.03.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover (2)
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
15.03.2018, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover (3)
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 160,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

Seminarinhalte Die Jahresabschlusserstellung 2017 steht bei nahezu allen Berufspraktikern/innen alsbald wieder im Mittelpunkt ihrer Tagesgeschäfte. Das insbesondere auf Mitarbeiter/innen ausgerichtete Seminar zeigt wichtige Aspekte und aktuelle Neuerungen auf, die bei der Erstellung des Jahresabschlusses 2017 von Bedeutung sein werden.

Aufgrund aktueller Rechtsprechung des BGH v. 26.01.2017 muss der mit der Erstellung des Jahresabschlusses beauftragte Steuerberater zwingend die handelsrechtliche Fortführbarkeit prüfen lassen, sofern er ein insolvenzantragspflichtiges Krisenmandat betreut. Da viele Mitarbeiter/innen im Umgang mit den Schemata zur Taxonomie der Kapitalkontenentwicklung eher unsicher sind, wird die Aufbereitung der Zahlen einmal ausführlich erläutert.

Erstmals wird im Rahmen dieser Seminarveranstaltung das immer mehr in den Vordergrund tretende Thema „Bauten auf fremden Grundstücken“ dargestellt.

 

Inhalt

I. Erstellung von Jahresabschlüssen „ohne Beurteilung“ 
1. Anforderungen an den steuerlichen Berater
2. Pflichten der Bilanzersteller bei Krisenmandaten – BGH-Urteil v. 26.01.2017
3. BGH: Die handelsrechtlich relevante Fortführungsprognose

II. Taxonomie der Kapitalkontenentwicklung bei Personengesellschaften
1. Das neue Taxonomie-Schema
2. Taxonomie-Beispiel: Zweikonten-Modell
3. Taxonomie-Beispiel: Dreikonten-Modell

III. Bauten auf fremdem Grund und Boden 
1. Bauwerk als Scheinbestandteil des Grundstücks
2. Bauwerk als wirtschaftliches Eigentum des Unternehmers
3. Neue BFH-Rechtsprechung zu Ehegattengrundstücken
4. Bewertung von Bauten auf fremden Grundstücken bei Bauunternehmen

IV. Handels- und steuerrechtliche Einzelfragen zur Bilanzierung und Bewertung 
1. Berücksichtigung von wertaufhellenden Tatsachen nach dem Stichtag
2. Bessere Erkenntnisse nach dem Abschlussstichtag
3. Aktuell: Teilwertschreibungen auf börsennotierte Wertpapiere
4. Steuerfalle: Abzinsung von unverzinslichen Verbindlichkeiten und Ausnahmen

V. Aktuelle Rechtsentwicklungen 2016/2017 im Handels- und Steuerbilanzrecht
1. Neue AfA-Grundsätze für Abschreibungen in einer Ergänzungsbilanz
2. Keine AfA für in das Betriebsvermögen eingelegte Bodenschätze
3. AfA bei Gebäuden auf fremdem Grund und Boden
4. Bilanzierung von Ansprüchen aus einer Rückdeckungsversicherung
5. Geldeinwurfautomaten als Kassen
6. Keine Rückstellungen für zukünftige Anschaffungs- oder Herstellungskosten
7. Rückstellungen für Entsorgungspflichten nach dem Elektronikgesetz
8. Die wirtschaftliche Verursachung einer ungewissen Verbindlichkeit

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 20.03.2018 in Halle sowie am 21.03.2018 in Magdeburg angeboten. Bitte melden Sie sich für diese Termine ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.