Viele Mandanten erwarten zu einem sehr hohen Anteil von ihrem Steuerberater, dass dieser sie aktiv auf steuerliche Sachverhalte und betriebliche Entwicklungen hinweist und dazu berät. Das wird jedoch von vielen Steuerberatern unterschätzt. Für 65 Prozent der Mandanten ist laut der Agenda Initiative für die kleine Steuerkanzlei die aktive Beratung bei betriebswirtschaftlichen Entscheidungen ausschlaggebend für den Erfolg der Geschäftsbeziehung. zum Steuerberater.

Stellen Sie sich auf diese Anforderungen Ihrer Mandanten ein und verpassen Sie sich einen Wissensvorsprung.

Welche Spezialisierung trifft Ihr Interesse? Was könnte Sie bewegen, Fachberater zu werden?

Die Gründe unserer bisherigen Teilnehmer waren vielfältig: Junge Steuerberater, die in die Kanzlei ihrer Eltern einstiegen, wollten sich gegenüber den Mandanten herausheben. Gestandene Steuerberater wollten dem Bekannten der allgemeinen Steuerberatung etwas Neues hinzufügen. Schon mit Zusatzwissen ausgestattete Steuerberater wollten diesen Bereich erweitern oder vertiefen.

Aus welchem Grund und für welchen Fachberater Sie sich entscheiden – bei uns sind Sie richtig! Denn gute Referenten gibt es überall. Bei uns werden Sie persönlich betreut und profitieren von jahrelanger Erfahrung in der Fortbildung von Steuerberatern.

Was Sie inhaltlich erwartet, vermittelt Ihnen die DStI-Fachberater-Broschüre. Für Ihre weiteren Fragen steht Ihnen Frau RA Sabine Motte telefonisch unter 030/278 76 400 oder per E-Mail unter motte@dstv.de zur Verfügung.

 

Stand: 6.11.2017