Das BMF hat mit Schreiben vom 8. November 2017 eine Übersicht über die ab 1. Januar 2018 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Pauschbeträge für Übernachtungskosten bekannt gemacht.

Diese neuen sog. Auslandsreisekosten gelten für Reisetage ab dem 1. Januar 2018. Sie kommen hingegen nicht zur Anwendung, wenn der Arbeitnehmer eine Reisekostenabrechnung in 2018 bei seinem Arbeitgeber einreicht und eine vor dem
1. Januar 2018 durchgeführte Reise abrechnet.

 

Praxishinweis

In der Übersicht des BMF sind die Änderungen gegenüber der Übersicht 2017 durch Fettdruck gekennzeichnet.

 

>> Zur Übersicht

 

Stand: 13.11.2017