Status Buchung möglich

Referent Prof. Dr. Burkhard Binnewies, RA FAStR

Prof. Dr. Guido Förster, StB

Prof. Dr. Bert Kaminski

Prof. Dr. Hans Ott, StB vBP


Ort und Termin 14.02.2018, 09:00 Uhr – 17:15 Uhr, Hannover
Hannover DORMERO Hotel Hannover, Hildesheimer Str. 34-38, 30169 Hannover
21.02.2018, 09:00 Uhr – 17:15 Uhr, Bad Zwischenahn
Wandelhalle Bad Zwischenahn, Auf dem Hohen Ufer 24, 26160 Bad Zwischenahn
28.02.2018, 09:00 Uhr – 17:15 Uhr, Magdeburg
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt – Geschäftsstelle Magdeburg (Haus der Steuerberater), Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg

Gebühren Der Tagungsbeitrag je Teilnehmer beträgt Euro 345,00 (inkl. Tagungsordner etc.).

Seminarinhalte 9.00 Uhr
Beratungsklassiker aus der Gestaltungspraxis
StB/WP Böke 

9.10 Uhr
Aktuelles zur Betriebsprüfung im Hinblick auf vGA und verdeckte Einlage
Prof. Dr. Binnewies• vGA durch Darlehen an Gesellschafter
• vGA durch Forderungsverzicht
• Übertragung von Pensionszusagen
• nachträgliche Vereinbarung eines Widerrufs für Pensionszusagen
• Pensionsalter bei der Pensionszusage
• vGA an Nahestehende
• Rückzahlung von Arbeitslohn durch den Gesellschafter-Geschäftsführer
• Probleme mit § 32a KStG

 

9.50 Uhr
Besteuerung von Sanierungsgewinnen (§§ 3a, 3c Abs. 4 EStG)
Prof. Dr. Förster / Prof. Dr. Ott

• Voraussetzungen eines Sanierungsgewinns
• Steuerfreiheit, Abzugsverbot für Sanierungsaufwendungen, Steuerliche Wahlrechtsfestschreibung
• Beihilfevorbehalt
• Übergangsfragen (BMF-Schreiben vom 27.4.2017)

 

10.30 Uhr
Kaffeepause

 

11.00 Uhr
Aktuelle Brennpunkte der Besteuerung von Personengesellschaften
Prof. Dr. Kaminski

• Abgrenzung zwischen selbstständiger und gewerblicher Betätigung
• Erlangung von Tarifbegünstigungen
• Anwendungsprobleme im Rahmen von § 35 EStG bei der Veräußerung
• Ausweitung der Realteilungsmöglichkeiten
• Unternehmensnachfolge und Buchwertfortführung – (Nicht-)Anwendung von § 6 Abs. 3 EStG bei der Übertragung unter Nießbrauchsvorbehalt?

 

11.45 Uhr
Aktuelles zur Betriebsaufspaltung
Prof. Dr. Binnewies

 

12.15 Uhr
Neue Rechtsprechung zum Ausfall von Gesellschafterdarlehen und zu Gesellschaftersicherheiten
Prof. Dr. Förster / Prof. Dr. Ott

• Konsequenzen aus der Aufgabe der bisherigen Grundsätze durch das BFH-Urteil vom 11.7.2017 (IX R 36/15)
• Verzicht und Veräußerung von Gesellschafterdarlehen
• Inanspruchnahme aus Gesellschafterbürgschaften
• Vertrauensschutzregelung für Altfälle

 

13.00 Uhr
Mittagspause

 

14.00 Uhr
Aktuelle erbschaftsteuerliche Entwicklungen
Prof. Dr. Kaminski

• Erlass zur Anwendung des „neuen“ Unternehmenserbschaftsteuerrechts vom 22.6.2017
• Pflegefreibetrag für gesetzlich zum Unterhalt verpflichtete Personen
• Besteuerung beim Erbverzicht (Rechtsprechungsänderung)
• Durch Erbanfall erworbener Pflichtteilsanspruch
• Keine Billigkeitsmaßnahmen bei der Schenkungsteuer wegen nachträglicher Wertminderungen

 

14.45 Uhr
Update steuerliches Einlagekonto
Prof. Dr. Förster / Prof. Dr. Ott

• Vergessene Bescheide
• Verfahrensfragen
• vGA

 

15.15 Uhr
Kaffeepause

 

15.45 Uhr
Gestaltungsempfehlungen zur Übertragung von Anteilen
Prof. Dr. Binnewies

• Veräußerung unter nahen Angehörigen
• Veräußerung unter Nießbrauchsvorbehalt
• Schenkung an Kinder mit anschließender Veräußerung
• Anmerkungen zum Transparenzregister

 

16.30 Uhr
Das Aktuellste
Prof. Dr. Kaminski

Themen werden kurzfristig festgelegt

 

17.15 Uhr
Ende

 

>> Einladung Steuerforum 2018 als PDF