Das BMF hat am 1.5.2018 ein allgemeines Informationsschreiben zur Umsetzung der DSGVO in der Steuerverwaltung bekanntgegeben (IV A 3 – S 0030/16/10004-21).

Damit kommt die Finanzverwaltung den Informationspflichten der Art. 12 bis 14 DSGVO nach und informiert darüber, welche personenbezogenen Daten erhoben werden, bei wem sie erhoben werden und was mit diesen Daten geschieht. Ferner gibt das Schreiben Auskünfte über Rechte in Datenschutzfragen und diesbezügliche Ansprechpartner.

BMF-Schreiben vom 1.5.2018, IV A 3 – S 0030/16/10004-21 >>

 

 

Stand: 5.2.2018