Die Jahresabschlusserstellung 2017 steht bei nahezu allen Berufspraktikern/innen im Mittelpunkt ihrer Tagesgeschäfte. Die insbesondere auf Mitarbeiter/innen ausgerichteten Themen zeigen wichtige Aspekte und aktuelle Neuerungen auf, die bei der Erstellung des Jahresabschlusses 2017 – je nach Mandat – von Bedeutung sein könnten.

Erstmals wird das immer mehr in den Vordergrund tretende Thema „Bauten auf fremden Grundstücken“ dargestellt.

 

Seitenumfang: ca. 90 Seiten
Bindungsart: gebunden
Preis: 35.00 Euro (zzgl. 7% USt)
Rechtsstand, bzw. Erscheinungsdatum: Februar 2018
Autor(en): Dipl.-Finw. Wolfram Gärtner, Neuss

 

Inhaltsverzeichnis

I. Erstellung von Jahresabschlüssen „ohne Beurteilung“ 
1. Anforderungen an den steuerlichen Berater
2. Pflichten der Bilanzersteller bei Krisenmandaten – BGH-Urteil v. 26.01.2017
3. BGH: Die handelsrechtlich relevante Fortführungsprognose

II. Taxonomie der Kapitalkontenentwicklung bei Personengesellschaften
1. Das neue Taxonomie-Schema
2. Taxonomie-Beispiel: Zweikonten-Modell
3. Taxonomie-Beispiel: Dreikonten-Modell

III. Bauten auf fremdem Grund und Boden 
1. Bauwerk als Scheinbestandteil des Grundstücks
2. Bauwerk als wirtschaftliches Eigentum des Unternehmers
3. Neue BFH-Rechtsprechung zu Ehegattengrundstücken
4. Bewertung von Bauten auf fremden Grundstücken bei Bauunternehmen

IV. Handels- und steuerrechtliche Einzelfragen zur Bilanzierung und Bewertung 
1. Berücksichtigung von wertaufhellenden Tatsachen nach dem Stichtag
2. Bessere Erkenntnisse nach dem Abschlussstichtag
3. Aktuell: Teilwertschreibungen auf börsennotierte Wertpapiere
4. Steuerfalle: Abzinsung von unverzinslichen Verbindlichkeiten und Ausnahmen

V. Aktuelle Rechtsentwicklungen 2016/2017 im Handels- und Steuerbilanzrecht
1. Neue AfA-Grundsätze für Abschreibungen in einer Ergänzungsbilanz
2. Keine AfA für in das Betriebsvermögen eingelegte Bodenschätze
3. AfA bei Gebäuden auf fremdem Grund und Boden
4. Bilanzierung von Ansprüchen aus einer Rückdeckungsversicherung
5. Geldeinwurfautomaten als Kassen
6. Keine Rückstellungen für zukünftige Anschaffungs- oder Herstellungskosten
7. Rückstellungen für Entsorgungspflichten nach dem Elektronikgesetz
8. Die wirtschaftliche Verursachung einer ungewissen Verbindlichkeit

 

Bestellen, solange der Vorrat reicht

Name*

Vorname*

Straße Nr.*

Plz*

Ort*

E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung*

Anzahl*

*) Pflichtfeld



Den Rechnungsbetrag bitte ich von meinem Konto per Lastschrift zu erheben:

IBAN:
BIC:

Einwilligungserklärung: Ich bin einverstanden, dass der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. meine Daten für eine Kontaktaufnahme oder Vertragsanbahnung / -abwicklung elektronisch verarbeitet. Sofern es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrages nicht nötig ist, werden die Daten an Dritte nicht weitergegeben. Sie können diese Einwilligung jederzeit unter https://www.steuerberater-verband.de/datenschutz/. einsehen. Ein Widerruf dieser Erklärung ist jederzeit möglich.