Ab dem 25. Mai 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ablösen. Im Gegensatz zum BDSG wird die DSGVO maßgeblichen Einfluss auf den Alltag in der Steuerberatungskanzlei haben.

Auf der einen Seite erhöhen sich die Anforderungen an bestehende Datenschutz-Prozesse. So werden zum Beispiel die Anforderungen an die Datenschutz-Dokumentation erweitert und regelmäßige rollenspezifische Mitarbeiterschulungen gefordert. In anderen Bereichen des Datenschutzes werden von Steuerberatungskanzleien völlig neue betriebswirtschaftliche Mechanismen gefordert: so wird zum Beispiel in der Informationssicherheit durch die DSGVO ein Datenschutz-Risikomanagement und ein Prozess für interne Audits vorgeschrieben.

 

Seitenumfang: ca. 78 Seiten
Bindungsart: gebunden
Preis: 30.00 Euro (zzgl. 7% USt)
Rechtsstand, bzw. Erscheinungsdatum: April 2018
Autor(en): Dipl.-Ök. Stephan Rehfeld

 

Inhaltsverzeichnis

• Pflicht zur Umsetzung und zeitliche Vorgaben der DSGVO

• Hinweise zur Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten

• Übersicht über die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

• Risikobasierter Ansatz der Informationssicherheit

• Übersicht über die Betroffenenrechte

• Neuregelungen zu Auftragsverarbeitungen

• Übersicht über erforderlichen Tätigkeiten bei Datenlecks

• Mitarbeiter-Schulungen

 

Bestellen, solange der Vorrat reicht

Name*

Vorname*

Straße Nr.*

Plz*

Ort*

E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung*

Anzahl*

*) Pflichtfeld



Den Rechnungsbetrag bitte ich von meinem Konto per Lastschrift zu erheben:

IBAN:
BIC:

Einwilligungserklärung: Ich bin einverstanden, dass der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. meine Daten für eine Kontaktaufnahme oder Vertragsanbahnung / -abwicklung elektronisch verarbeitet. Sofern es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrages nicht nötig ist, werden die Daten an Dritte nicht weitergegeben. Sie können diese Einwilligung jederzeit unter https://www.steuerberater-verband.de/datenschutz/. einsehen. Ein Widerruf dieser Erklärung ist jederzeit möglich.