Für Mitarbeiter ist regelmäßig die Höhe ihres Nettolohns entscheidend. Unternehmen sowie deren Steuerberater werden gerade in den Zeiten einer hohen Steuer- und Abgabenbelastung mit Fragen konfrontiert, wie der Arbeitgeber für bestimmte Mitarbeiter ohne erhebliche Steuer- und Abgabenbelastung das Nettoeinkommen erhöhen kann. Das Lohnsteuerrecht bietet dazu in der Gestaltungsberatung vielfältige Möglichkeiten bei der Lohnfindung an, die es auch gilt, in Gesprächen des Steuerberaters mit den Mandanten zu erörtern und Gestaltungen einzuleiten. In der Untelage wird in praxisrelevanter Weise übersichtlich anhand zahlreicher Beispielsfälle auf vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten sowie auf Haftungsgefahren der Aussagen von sog. Lohnoptimierern eingegangen.

 

Seitenumfang: ca. 235 Seiten
Bindungsart: gebunden
Preis: 35.00 Euro (zzgl. 7% USt)
Rechtsstand, bzw. Erscheinungsdatum: Mai 2018
Autor(en): Dipl.-Fw. (FH) Michael Seifert, StB

 

Inhaltsverzeichnis

I. Aktuelles
1. Entgeltumwandlung (Austausch von Barlohn in Sachlohn) und Gestaltungsgrenzen
2. Abgrenzung: Arbeitslohn vs. Sonderrechtsbeziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer (Home-Office, Garagengeld, Werbezuschüsse etc.)
3. Betriebsrentenstärkungsgesetz: neue Gestaltungsmöglichkeiten bei der bAV
4. Mini-Jobber und zusätzliche Ausnutzung von Befreiungstatbeständen
5. Mahlzeitenzuschüsse und amtlicher Sachbezugswert: Gestaltungsmöglichkeiten
6. Neues zur 44 €-Freigrenze
7. Job-Bikes: Entgeltumwandlung und Job-Bike-Kauf (BMF v. 17.11.2017)
8. Reisekostenrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten

II. Steuerfreie bzw. nicht lohnsteuerbare Leistungen und Gestaltungsmöglichkeiten
1. Kindergartenzuschüsse
2. Familienserviceleistungen
3. Gesundheitsförderungsmaßnahmen (Zertifizierung, Umsatzsteuer)
4. PC/Handygestellung/Datenverarbeitungsanlagen
5. Aufmerksamkeiten/Arbeitsessen/Snacks im Betriebs
6. Parkplatzgestellung an Mitarbeiter (Lohnsteuer kontra Umsatzsteuer)
7. Kundenanbindungsprogramme
8. Durchlaufende Gelder/Auslagenersatz
9. 44 €-Freigrenze
10. Rabattfreibetrag (Gestaltungsmöglichkeiten und -grenzen)
11. Betriebsveranstaltung (neueste Entwicklungen)

III. Dienstwagen
1. Werkstattwagen
2. Leasingfahrzeuge: Wem ist ein Dienstwagen zuzurechnen?
3. Preisvorteile aus dem Arbeitnehmer-Erwerb von Leasingfahrzeugen
4. Akzeptable Nutzungsverbote
5. Abwahl der 0,03 %-Regelung und Anwendung der 0,002 %-Regelung
6. Mini-Jobber: Mindestlohngefahren (z.B. Dienstwagen)
7. Ordnungsgemäßes Fahrtenbuch/Gesamtkostenermittlung (neue BFH-Rechtsprechung)
8. Dienstwagenzuschüsse von Arbeitnehmern (Benzinkostenzuschuss, Kaufpreiszuschuss)
9. Entgeltumwandlung und Werbungskostenabzug

IV. Vorteile durch Lohnsteuerpauschalierung
1. Lohnsteuerpauschalierung und Entgeltumwandlungsgrenzen
2. Lohnsteuerpauschalierung: Wann tritt eine Sozialversicherungsfreiheit noch ein?
3. Betriebsveranstaltung
4. Überzahlte Tagegelder
5. Erholungsbeihilfen
6. Zuschüsse für Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte/Sammelpunktfahrten
7. § 37a EStG (Miles & More-Regelung, Payback-Punkte)
8. § 37b EStG (u.a. Geschenke bis und über 35 €, Streuwerbung, anlassbezogene Geschenke bis 60 €)
9. PC-/Internetzuschüsse
10. Gruppenunfallversicherung

V. Betriebliche Altersvorsorge
1. Abrechnung interner Versorgungsträger
2. Externe Versorgungsträger
3. Gesetzesänderung ab 2018 und Gestaltungsmöglichkeiten

 

 

Bestellen, solange der Vorrat reicht

Name*

Vorname*

Straße Nr.*

Plz*

Ort*

E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung*

Anzahl*

*) Pflichtfeld



Den Rechnungsbetrag bitte ich von meinem Konto per Lastschrift zu erheben:

IBAN:
BIC:

Einwilligungserklärung: Ich bin einverstanden, dass der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. meine Daten für eine Kontaktaufnahme oder Vertragsanbahnung / -abwicklung elektronisch verarbeitet. Sofern es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrages nicht nötig ist, werden die Daten an Dritte nicht weitergegeben. Sie können diese Einwilligung jederzeit unter https://www.steuerberater-verband.de/datenschutz/. einsehen. Ein Widerruf dieser Erklärung ist jederzeit möglich.