Status Buchung möglich

Referent Jan Jacobsen, RA/FAfArbR

Ort und Termin 15.11.2018, 09:00 Uhr – 12:30 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
10.01.2019, 09:00 Uhr – 12:30 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 100,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung.

Seminarinhalte Das Saison-Kurzarbeitergeld ersetzt im Baugewerbe in der Winterzeit die frühere Winterausfallgeldregelung sowie auch das konjunkturelle Kurzarbeitergeld.
Hier sind etliche gesetzliche Vorgaben und tarifvertragliche Regelungen zu beachten, die ineinander greifen und die für eine ordnungsgemäße Abrechnung angewendet werden müssen.
Dieses Seminar bringt Sie auf den aktuellen Rechtsstand und ist ein Update hinsichtlich des Saison-Kurzarbeitergeldes für die Lohn- und Gehaltsabrechnung im Baugewerbe in dem Zeitraum vom 1. Dezember bis zum 31. März.

 

Gliederung
I. Hintergrund und Ziele der Regelung des Saison-Kurzarbeitergeldes
II. Eckpunkte des Saison-Kurzarbeitergeldes
III. Erstattung der Sozialaufwendungen
IV. Gesetzliche und tarifvertragliche Grundlagen
V. Mehraufwandswintergeld und Zuschusswintergeld
VI. Beispielrechnung mit Verdienstvergleich
VII. Gegenstand des Soll-/Ist-Entgelts
VIII. Winterbeschäftigungsumlage
IX. Verfahren, Formulare und Fristen
X. Aktuelle Einzelfragen zum Saison-Kurzarbeitergeld und den ergänzenden Leistungen