Die Umsatzsteuer als Transaktionssteuer führt bei falscher Rechtsanwendung schnell zu hohen und unvorhergesehen Nachzahlungen in Außenprüfungen. Die Digitalisierung führt gerade im Bereich der Umsatzsteuer zu neuen Geschäftsmodellen, wie beispielsweise elektronischen Dienstleistungen oder dem Online-Handel. Die Gerichte tun ihr Übriges mit vielen Entscheidungen, die der Unternehmer jeweils zu beachten hat. Das Skript gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Finanzverwaltung, der Rechtsprechung und der Praxis.

 

Seitenumfang: ca. 91 Seiten
Bindungsart: gebunden
Preis: 35.00 Euro (zzgl. 7% USt)
Rechtsstand, bzw. Erscheinungsdatum: August 2018
Autor(en): Dipl.-Fw. (FH) Robert Hammerl, LL.M., Steuerberater

 

Inhaltsverzeichnis

I. Rechnungen und Rechnungskorrekturen
II. Besonderheiten beim Vorsteuerabzug
III. Elektronische Dienstleistung im Ein- und Verkauf
IV. Versand von Waren über das Internet
V. Besonderheiten in der Baubranche
VI. Aktuelle BMF-Schreiben
VII. Aktuelle Rechtsprechung
 

Bestellen, solange der Vorrat reicht

Name*

Vorname*

Straße Nr.*

Plz*

Ort*

E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung*

Anzahl*

*) Pflichtfeld



Den Rechnungsbetrag bitte ich von meinem Konto per Lastschrift zu erheben:

IBAN:
BIC:

Einwilligungserklärung: Ich bin einverstanden, dass der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. meine Daten für eine Kontaktaufnahme oder Vertragsanbahnung / -abwicklung elektronisch verarbeitet. Sofern es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrages nicht nötig ist, werden die Daten an Dritte nicht weitergegeben. Sie können diese Einwilligung jederzeit unter https://www.steuerberater-verband.de/datenschutz/. einsehen. Ein Widerruf dieser Erklärung ist jederzeit möglich.