Status Buchung möglich

Seminar-ID 2019-207

Referent Prof. Dr. Manfred Pollanz, WP StB

Ort und Termin 06.05.2019, 14:00 Uhr – 17:30 Uhr, Osnabrück
Select Hotel Osnabrück, Blumenhaller Weg 152, 49078 Osnabrück
07.05.2019, 14:00 Uhr – 17:30 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
21.05.2019, 14:00 Uhr – 17:30 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 100,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung.

Seminarinhalte Spätestens seit Veröffentlichung des BMF-Anwendungserlasses zu § 153 AO vom 23. Mai 2016 gewinnt die Einrichtung eines internen Kontrollsystems Steuern („Steuer-IKS“) auch in der steuerlichen Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zunehmend an praktischer Bedeutung. Anhand von berufsständischen Verlautbarungen, Checklisten und Praxisfällen werden die einzelnen Schritte zur Einrichtung eines Steuer-IKS in KMU anschaulich und praxisgerecht dargestellt.

Gliederung

I. Grundlagen
1. Sinn und Zweck von Compliance
2. Anforderung der Finanzverwaltung
3. Umsetzungsformen (Tax Compliance, Steuer-IKS, Verfahrensdokumentation)
II. Berufsständische Verlautbarungen/Hinweise zum Steuer-IKS
1. IDW PS 980
2. Hinweise der Bundessteuerberaterkammer zum Einsatz eines Steuer-IKS
III. Aufgaben des Steuerberaters bei einem Steuer-IKS
1. Compliance-Beratung in KMU
2. Einrichtung, Überprüfung und Fortentwicklung eines Steuer-IKS
IV. Die praktische Umsetzung eines Steuer-IKS in KMU
1. Grundsätzliches
2. Analyse relevanter Prozesse
3. Risikobeurteilung
4. Implementierung eines Steuer-IKS
5. Laufende Überwachung
6. Dokumentation
V. Praxisbeispiele
VI. Ausblick

 

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 20.05.2019 in Halle angeboten. Bitte melden Sie sich für diesen Termin ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.