Status Buchung möglich

Seminar-ID 2019-013

Referent Dipl.-VwW. (FH) Jörg Romanowski

Ort und Termin 04.06.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Osnabrück
Select Hotel Osnabrück, Blumenhaller Weg 152, 49078 Osnabrück
05.06.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
06.06.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Hannover 1
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
18.06.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Braunschweig
Stadthalle Braunschweig – Vortragssaal, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig
19.06.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Hannover 2
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
20.06.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Lüneburg
Seminaris Hotel Lüneburg, Soltauer Str. 3, 21335 Lüneburg

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 160,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

Seminarinhalte In diesem Seminar werden einerseits die neuen rechtlichen und praktischen Aspekte und andererseits auch die Grundlagen und Feinheiten rund um die Betriebsprüfung der DRV besprochen.

Im zweiten Teil wird der Mandant – der Selbstständige – und seine Absicherung in der gesetzlichen Sozialversicherung in den Fokus gerückt.

 

Gliederung

I. Betriebsprüfung durch die DRV
1. Allgemeines zur Prüfung bei den Arbeitgebern
2. Elektronisch unterstützte BP
3. Umfang der Betriebsprüfung
a) Stichprobenprüfung
b) Finanzbuchhaltungsunterlagen
c) Neue Erkenntnisse der DRV nach Abschluss der BP – Doppelprüfungen für geprüfte Zeiträume möglich?
4. Grundsätze für die Betriebsprüfung
a) Verweigerung einer BP
b) Schriftliche Ankündigung, Prüferzimmer, Kopieren etc.
5. Entgeltunterlagen
a) Frage: Originalunterlagen oder elektronisch archiviert?
b) Arbeitsverträge? – Was sagt das NachwG dazu?
c) Arbeitszeitnachweise nach MiLog und AEntG
d) Ausnahmen und Besonderheiten bei den Arbeitszeitnachweisen nach MiLoAufzV und MiLoDokV
e) Probleme in der BP trotz rechtlicher Aufzeichnungserleichterungen, insb. bei Minijobbern und Familienangehörigen
6. Pflichten der Arbeitgeber
a) Vorlage von Berichten zur LSt-Außenprüfung
b) Mindestanforderungen an die Führung und Aufbewahrung von Lohnunterlagen
c) Konsequenzen bei Nichteinhaltung
7. Verjährung
a) Grundsätzlicher Prüfungszeitraum
b) Besonderheit: große Verjährung
c) Besonderheit: Hemmung der Verjährung bei lang andauernden Prüfungen
8. Säumniszuschlag
9. Beitragstragung – ArbG oder ArbN oder nur der ArbG nach der BP?
10. Mitwirkungspflichten der Arbeitnehmer
11. Nach der Betriebsprüfung
a) Widerspruch – Fristen – Begründung
b) Vertretungsbefugnisse
c) Aussetzung der Vollziehung
d) Einstweiliger Rechtsschutz
e) Klage – Fristen – Begründung
f) Kosten der Rechtsbehelfsverfahren bei der Behörde und den Sozialgerichten
II. Der Selbstständige/Mandant in der gesetzlichen SV
1. Abgrenzung selbstständig oder scheinselbstständig?
a) Einzelunternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler
b) Gesellschafter einer GbR und OHG
c) Gesellschafter einer KG
d) Gesellschafter einer GmbH und GmbH & Co. KG
e) Vorstände einer AG
2. Kranken- und Pflegeversicherung
a) Voraussetzungen der freiwilligen gesetzlichen KV und PV
b) Wie komme ich (wieder) in die gKV? – Wann ist die Selbstständigkeit hauptberuflich?
c) Wie komme ich (wieder) in die gKV? – Familienversicherung für Selbstständige?
d) Wie komme ich (wieder) in die gKV? – Obligatorische Anschlussversicherung als freiwillige KV
e) Was ist beitragspflichtiges Einkommen bei Selbstständigen?
f) Welche Beiträge werden der Kasse geschuldet?
3. Kraft Gesetzes pflichtversicherte Selbstständige in der gesetzlichen RV
a) Selbstständige Lehrer und Erzieher
b) Selbstständige Pflegepersonen
c) Selbstständige Hebammen und Entbindungspfleger
d) Selbstständige Handwerker
e) Arbeitnehmerähnliche Selbstständige

 

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 03.07.2019 in Halle angeboten. Bitte melden Sie sich für diesen Termin ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.