Status Buchung möglich

Seminar-ID 2019-201

Referent Dipl.-Fw. (FH) Wolfram Gärtner

Ort und Termin 03.06.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
04.06.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Göttingen
Ghotel hotel & living Göttingen (ehemals InterCity Hotel) , Bahnhofsallee 1a, 37081 Göttingen
17.06.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
18.06.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
19.06.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Stade
Stade Stadeum GmbH u. Co. KG – K-Zone, Schiffertorsstr. 6, 21682 Stade
26.06.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Osnabrück
Select Hotel Osnabrück, Blumenhaller Weg 152, 49078 Osnabrück

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 175,00 und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung – ausgenommen das Mittagessen.

Seminarinhalte Das stets hohe Anforderungen stellende „GmbH & Co. KG-Mandat“ soll auch wieder in diesem Jahr Thema einer Seminarveranstaltung sein, deren Inhalte für Berufsträger/innen und die für das GmbH & Co. KG-Mandat zuständigen Mitarbeiter/innen ausgewählt worden sind. Die speziell für Berufspraktiker ausgewählten Themen sind solche, die erfahrungsgemäß entweder mit einer gewissen Unsicherheit oder sogar über viele Jahre fehlerhaft behandelt worden sind. Daneben wird die Seminarveranstaltung durch aktuelle BFH-Urteile flankiert, deren Auswirkungen für die Besteuerungspraxis von erheblicher Bedeutung sind.

 

Gliederung

I. Einzelaspekte zur Jahresabschlusserstellung
1. Handels-, Steuer- und Sonderbilanz der Komplementär-GmbH
2. Ablaufplan für den Jahresabschluss der GmbH & Co. KG
3. Auswirkung von steuerbilanziellen Abweichungen
4. Erfassung der HGB-Gewinnanteile auf Gesellschafterkonten
5. Buchhalterische Behandlung von Liquiditätsauszahlungen: Entnahmen versus Auszahlungen, Unterkonten, richtige Erfassung von Entnahmen
II. Vom Jahresabschluss zur steuerlichen Gewinnermittlung
1. Systematik der steuerlichen Gewinn-/Verlustermittlung
2. Gewinnvorab versus Sondervergütung – Abgrenzungskriterien
3. Vergütungen an Geschäftsführer der Komplementär-GmbH
4. Betriebliche Veranlassung von Darlehen an Gesellschafter
5. Steuerermäßigung nach § 35 EStG – typische Fehlerquellen
6. § 4 Abs. 4 EStG unter Beachtung des BFH-Urteils v. 14.03.2018
III. Aktuelle Rechtsprechung des BFH
1. Gewerbliche Prägung einer „Einheits-GmbH & Co. KG“
2. Echte und unechte Realteilung i.S.d. aktuellen BFH-Rechtsprechung
3. Ausgleichsfähiger Verlust aufgrund vorgezogener Einlagen
4. Anerkennung einer GmbH & atypisch stillen Gesellschaft
5. Unternehmensidentität für Zwecke des Verlustabzugs nach § 10a GewStG
6. Ausgliederung von Sonderbetriebsvermögen – negativer Gesamtplan?

 

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 13.06.2019 in Magdeburg angeboten. Bitte melden Sie sich für diesen Termin ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.