70 erfolgreiche Jahre.

Der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt blickt auf 70 erfolgreiche Jahre zurück. Anlässlich dieses Jubiläums beschäftigen wir uns mit der Herkunft des Verbandes – und mit unserer Zukunft. Beides ist untrennbar miteinander verbunden – die „gute alte Zeit“ trifft auf eine spannende Perspektive. Was nehmen wir aus der Vergangenheit mit und was wird uns die Digitalisierung bringen?

Im vergangenen Jahr haben wir gemeinsam Antworten gesucht und auch gefunden. Da wäre beispielhaft der Festakt am 27. Oktober 2017 im Kuppelsaal in Hannover. Über 900 Gäste wohnten der Feierlichkeit bei und wagten gemeinsam mit Bundespräsident a. D. Christian Wulf, Amelie Fried und Dietmar Wischmeier als „Günther, der Treckerfahrer“ einen Blick in unsere Vergangenheit. Aber auch die Zukunft kam im vergangenen Jahr nicht zu kurz: Auf der neu ausgerichteten Steuerfachtagung in Celle, dem Steuerfach- und Zukunftskongress sowie auf vielen weiteren Seminaren zum Thema Digitalisierung stand die zukünftige Ausrichtung der steuerberatenden Berufe im Fokus. So zeigen auch die neue Website des Verbandes mit passwortgeschütztem Mitgliederbereich und die verstärkte Ausrichtung auf die Social-Media-Kanäle des Verbandes klar, in welche Richtung die Reise geht: Die Digitalisierung wird die Zukunft prägen, und wir sind mittendrin statt nur dabei.

Aber nicht nur die Digitalisierung wird uns zukünftig prägen, sondern auch unser neuer Präsident Christian Böke. Auf der Landesverbandstagung 2017 in Braunschweig kam es zu einem historischen Wechsel. Nachdem Prof. Dr. H.- Michael Korth nach 27 Jahren als Präsident seinen Rücktritt verkündet hatte, wählten die Delegierten einstimmig Christian Böke zum neuen Präsidenten. Mit diesem Tag ging eine Ära zu Ende, aber eine Neue nimmt ihren Lauf: Natürlich bleibt unser Schwerpunkt die steuerrechtliche Fortbildung. Und künftig werden Präsidium, Vorstand und die Geschäftsstellen bei der Digitalisierung und der Rolle des Steuerberaters als attraktiver Arbeitgeber weiter verstärkt Akzente für unsere Mitglieder setzen.